Donnerstag, 20. Juni 2024
Main-Menu-3.png

Verkehrsunfall am Tag der Arbeit

Mittwoch, 01.05.2024, 08:59 Uhr H VU 1 Y - Verkehrsunfall mit zwei Pkw

2021 11 26 001

Kollision zwischen zwei Fahrzeugen mit insgesamt vier leichtverletzten Insassen.

Am Tag der Arbeit wurden die Feuerwehr Seesen und die Rettungsdienste aus den Landkreisen Goslar und Northeim um 08:59 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 7 alarmiert.

Zwischen der Anschlussstelle Seesen und der Raststätte Harz-Ost in Fahrtrichtung Hannover kollidierten zwei Pkw miteinander. Der eine Pkw kam auf dem Standstreifen zum Stillstand, während der andere Pkw etwa 100 Meter weiter auf der linken Fahrspur erst zum Stehen kam. Durch die Polizei Seesen ist die Autobahn voll gesperrt worden. Aus einem der Pkw sollten Betriebsstoffe austreten, die sich als Kühlmittel entpuppten. Die Batterien beider Autos wurden abgeklemmt. Bei einem der beteiligten Pkw handelte es sich um einen Mild-Hybrid, sodass beim Abklemmen der Batterie auch ein Augenmerk auf den zusätzlich verbauten Akku gelegt wurde.

Weil es insgesamt vier leichtverletzte Personen an der Einsatzstelle gab, mussten zusätzliche Rettungswagen angefordert werden. Alle Verletzten wurden in nahegelegene Krankenhäuser gebracht.

Um 9:45 Uhr konnte die Einsatzstelle an die Polizei übergeben werden.

Die Feuerwehr Seesen war 19 Kameradinnen und Kameraden und vier Fahrzeugen im Einsatz.

 

Eingesetzte Kräfte:

  • Feuerwehr Seesen mit ELW, RW 2, LF 20/30, GW-L1
  • Rettungsdienst Landkreis Goslar
  • Rettungsdienst Landkreis Northeim
  • Polizei Seesen
  • Autobahnpolizei
    2022 04 30 001 2022 04 30 001 2022 04 30 001 2022 04 30 001  
     
       
     Text: Julian Lunkewitz
    Fotos: Einsatzdokumentation Feuerwehr Seesen
       

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.