Donnerstag, 20. Juni 2024
Main-Menu-3.png

Verkehrsunfall nach einem internistischen Notfall auf der A7

Mittwoch, 27.03.2024, 12:42 Uhr H VU 1 - Absicherung VU

2021 11 26 001

Verkehrsunfall auf der A7 nach einem internistischen Notfall.

In Folge eines internistischen Notfalls kam ein Fahrer eines Maserati auf der A7 ins Schleudern und kollidierte erst mit der linken Leitplanke und kam dann im Anschluss an der rechten Leitplanke zum Stehen. Dahinter fahrende Pkw hielten sofort an, setzen den Notruf ab und leistenden dem Fahrer des Maserati bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes Erste-Hilfe.

Durch die Feuerwehr- und Rettungsleitstelle Goslar ist die Feuerwehr Seesen sowie der Rettungsdienst um 12:42 Uhr zu dem Unfall alarmiert worden. Die Einsatzstelle befand sich kurz vor der Anschlussstelle Seesen in nördliche Fahrtrichtung. Durch die Autobahnpolizei ist die Autobahn vollgesperrt worden. Ein Austritt von Betriebsstoffen war nicht feststellbar, sodass sich die weiteren Maßnahmen der Feuerwehr auf das Batteriemanagement beschränkt haben. Durch den Rettungsdienst ist der Fahrer erstversorgt und in eine nahe gelegene Klinik transportiert worden.

Gegen 13:45 Uhr wurde die Einsatzstelle an die Autobahnpolizei übergeben und die Feuerwehr Seesen konnte wieder einrücken.

Im Einsatz waren 14 Kameradinnen und Kameraden mit drei Fahrzeugen.

 

Eingesetzte Kräfte:

  • Feuerwehr Seesen mit ELW, LF 20/30, RW 2
  • Rettungsdienst Landkreis Goslar
  • Rettungsdienst Landkreis Northeim
  • Autobahnpolizei
    2022 04 30 001 2022 04 30 001 2022 04 30 001    
     
       
     Text: Julian Lunkewitz
    Fotos: Einsatzdokumentation Feuerwehr Seesen
       

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.